WSC-Support Paketserver (Update-Server)

WSC-Support stellt Ihnen Paketserver zur Verfügung. Über diese können Sie die WSC-Support-Produkte komfortabel aus Ihrem ACP heraus installieren und updaten. Je nach installierter WCF/WSC-Version müssen Sie einen anderen Paketserver verwenden. Zurzeit sind Paketserver für WSC 3.1 (tornado), WSC 3.0 (vortex) und WCF 2.1 (typhoon) eingerichtet.

Wie füge ich einen WSC-Paketserver in meiner WoltLab Suite-Installation hinzu?

Der Paketserver kann unter ACP > Konfiguration > Pakete > Paket-Server eingerichtet werden. Klicken Sie auf das +-Symbol neben der Beschriftung Paket-Server oder Sie klicken direkt auf Paket-Server und anschließend auf Server hinzufügen. Tragen Sie im Feld Adresse die jeweils passende URL zu unserem Paketserver ein:

(klicken Sie auf die jeweilige URL um die Adresse des Server zu markieren, Sie können die Adresse dann leicht in Ihre Zwischenablage kopieren und anschließend in Ihrer WSC-Installation einfügen)


WCF 2.1 (typhoon)


WSC 3.0 (vortex)


WSC 3.1 (tornado)



Screenshot aus dem ACP:



Was gebe ich bei den Zugangsdaten ein?

(optionale Authentifizierung)


Wenn Sie den Paketserver in ihrem ACP hinzufügen und keine Zugangsdaten eingeben, erhalten Sie über den Server alle unsere kostenlosen Pakete und eventuelle Updates zu den kostenlosen Paketen.


Sollten Sie ein oder mehrere kostenpflichtige Produkte von uns erworben haben, müssen Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzername / Kennwort) für unseren Paketserver hinterlegen. Diese finden Sie auf der Mein Konto Seite links unten, direkt nach Ihren neuesten Downloads:



Geben Sie die Daten entsprechend bei dem Paketserver in Ihrer Installation ein.

Klicken Sie nun in Ihrer Installation unter ACP > Konfiguration > Pakete > Pakete auf Updates suchen. Sie sollten nun unter ACP > Konfiguration > Pakete > Paket-Server die Anzahl der verfügbaren Pakete sehen. Beispiel: